Sie sind hier: Einreichungen
Dienstag, 21.10.2014

Einreichungen

Die Veranstalter und das Programmkomitee laden hiermit herzlich ein, innovative Beiträge zur SE 2011 in Karlsruhe einzureichen.
Die Einreichung erfolgt als PDF über das EasyChair-System. Als Format muss das LNI-Format verwendet werden.

Technisch-wissenschaftliches Programm:

Wissenschaftliche Beiträge berichten über originär Forschungsergebnisse im Bereich Softwaretechnik. Beiträge können in deutscher oder englischer Sprache verfasst werden (max. 12 Seiten) und sind elektronisch einzureichen. Eingereichte wissenschaftliche Beiträge dürfen weder veröffentlicht noch anderweitig unter Begutachtung sein. Jeder vom Programmkomitee akzeptierte Beitrag wird auf der Tagung von mindestens einem der Autoren präsentiert (offizielle Anmeldung als Teilnehmer erforderlich). Die überarbeiteten Beiträge werden im Tagungsband in der Reihe „Lecture Notes in Informatics“ (LNI) der GI veröffentlicht. Die Autoren der besten Beiträge werden eingeladen eine überarbeitete und ausführliche Version für eine Ausgabe der Zeitschrift „Computer Science – Research and Development“ (CSRD) einzureichen.

Präsentationsvorschläge für den Industrietag:

Auf dem Industrietag sollen aktuelle Technologien oder Vorgehensweisen, praxisrelevante Konstruktionsansätze oder Erfahrungen aus kommerziellen Projekten für ein breites IT-Fachpublikum dargestellt werden. Vorschläge für Präsentationen auf dem Industrietag sind als 2-seitige formlose Kurzfassung elektronisch einzureichen. Vorschläge für Präsentationen können sich an folgender Gliederung orientieren: Ausgangssituation, Ziele, beteiligte Rollen, Lösungsansatz, Vorgehen, Ergebnisse, Erfahrungen, Nächste Schritte. Der Vortragende muss sich offiziell als Teilnehmer der Veranstaltung anmelden.

Software Engineering Forum der Informatik-Transferinstitute (SE-FIT):

Das Forum SE-FIT bietet Unternehmen und Instituten die Gelegenheit zum Kennenlernen und Erfahrungsaustausch. Es soll als Plattform für den Wissens- und Technologietransfer im Bereich Software Engineering fungieren und die Kommunikation und Kooperation katalysieren. Institute stellen sich und ihr Leistungsportfolio interessierten Unternehmen vor und bekommen Einblick in deren Anforderungen. Sie tauschen sich mit anderen Instituten über Themen, Struktur, Arbeitsweise und Kooperationsformen aus, lernen voneinander und diskutieren Möglichkeiten und Potenziale einer verstärkten Zusammenarbeit. Vorschläge zur Institutsvorstellung umfassen Informationen zur Institution, insbes. ihrem Bezug zur Software-Technik sowie Angaben über den geplanten Ausstellungsstand, Poster sowie Vorstellungsvortrag.

Vorschläge für Workshops:

Der Schwerpunkt der Workshops liegt auf der fachlichen Präsentation und Diskussion von aktuellen Themen, neuen Ansätzen und Erkenntnissen. Workshops können halbtags 3-stündig oder ganztags 6-stündig angeboten werden.

Vorschläge für Tutorien:

Tutorien sollen Wissen zu speziellen Themen aus der Softwaretechnik vertiefen, wie z. B. Vorgehensweisen, Technologien, Werkzeuge und Standards. Je nach Umfang der Themen können ganz- (6 Stunden) oder halbtägige Tutorien (3 Stunden) angeboten werden.